468 icon-400

Arbeitstisch für die nächste Generation, WINI

2009
WINI
Oliver Kühn
Alexander Moritz
Ania Pilarska, Peter Irmscher

Wäre ein Tisch ein Smart Phone, was müsste er leisten? Was müsste er können, um die Arbeit am Schreibtisch wirklich zu vereinfachen? Den Wust an Kabeln und Gerät zu ersetzen?
Er müsste mehr sein, als ein Schreibtisch- ein durchdachtes technisches System, das über sein Gestell Haustechnik integriert und über die Tischplatte mit dem Büro interaktiv in Verbindung steht.
Die Basisfunktionen sind klassisch gelöst: ergonomisch und komfortabel in der Handhabung können per Knopfdruck alle Steh-Sitz-Lösungen hergestellt werden.
Dann aber kommt Innovation ins Spiel:
Die Energieeinspeisung erfolgt über Schwachstrom-Adapterplatten in den Tischbeinen. Von hier gelangt die Energie zu einer Multi-Funktionsschiene, über die ohne sichtbare Kabel alle Geräte angeschlossen werden. Ein on-off-Schalter aktiviert den Tisch bei Arbeitsbeginn- nun ist der Arbeitsplatz auch mit der RWA, der ELA und dem BUS-System verbunden.
Über Induktion wird nun auch die Tischplatte, welche als Nutzeroberfläche dient und auf der sich Mobiltelefone und Laptops eigenständig aufladen, selbst aktiviert. Klar und zeitlos in der Gestaltung, besteht der Tisch aus einem rostfreien Edelstahl-Gestell, während die Tischplatte beidseitig mit weißem Corian beschichtet und durch eine rostfreie Edelstahl-Kante vor Beschädigungen geschützt ist.