452 icons-400

BAIC - Hauptverwaltung Beijing Automotive R&D Center, Peking

2013
BAIC Beijing Automotive Industry Holding Company
ca. 150.000 m2
ca. 150 Mio. €
Oliver Kühn
Alexander Moritz, Jiang Bu, Henning Hesse, Volker Kunst
Dirk Müller, Kerstin Köhler, Daria Grouhi

Die neue Hauptverwaltung für den größten Automobilzulieferer Chinas BAIC liegt sehr prominent direkt neben dem neuen Pekinger Flughafen, weshalb auf die Fassade und die Gesamtform auch einen besonderen Augenmerk gelegt wurde. Gerade durch die Vogelperspektive wird die Gesamtform, die einer Autokarosserie nachempfunden ist, in seiner gesamten Dynamik wahrnehmbar.
In diesem neuen Gebäude sollen für die 2.700 Mitarbeiter neueste Büroflächen, Schulungs- und Konferenzbereiche mit Hotel, Labore, Designstudios und Werkstätten sowie eine eigene Rennstrecke eine Plattform bilden, um die hohen Design und Technologieansprüche zu realisieren.
Das Gebäudediagramm ist sehr klar und logisch aufgebaut. Besucher als auch Mitarbeiter betreten seitlich das Gebäude durch eine dreigeschossige Eingangshalle, an der sich die Konferenz-, Hotel- und Restaurantbereiche befinden. Im Zentrum befindet sich das Herz des Gebäudes: hier sind die Designstudios direkt mit den Modellbauwerkstätten verbunden, während die großen Ausstellungsfläche die Möglichkeit geben, die neuesten Produkte intern als auch extern zu präsentieren. Im Norden schließt sich der reine Produktionsbereich und Auslieferbereich an.
Wie die Karosserie eines Autos ist das Gebäude mit glänzendem Metall verkleidet und macht es so zu einer Ikone der Kernkompetenzen BAIC und ist bereits aus der Ferne weithin sichtbar für viele Tausende von Menschen.