357 icons-400

Floating Homes, Marmara Coast

2006
Sedef Ship Yard,Turkey
ca. 200 m2
Oliver Kühn
Alexander Moritz

HÄUSER FÜR EINEN KLEINEN PLANETEN

Nur 30 Prozent der Erdoberfläche ist Land, eine immer wertvollere Ressource angesichts des rapiden Wachstums der Weltbevölkerung. Wo werden zukünftige Generationen ihre Häuser finden? Der Weg der Moderne, mit hohem Energieaufwand dem Meer immer mehr Land abzuringen, stößt an seine Grenzen. Seit Jahrtausenden bauten Menschen im, am und über dem Wasser, welches 70 Prozent der Erdoberfläche bedeckt. Grund genug, um neue Wege zu beschreiten und eine neue Form des Bauens auf dem Wasser zu entwickeln.
Gemeinsam mit einer großen Schiffswerft wurde das "Floating Home" entwickelt- ein modulares System für Häuser auf dem Wasser, die sehr mobil und variabel für Wohnen, Arbeiten und Freizeit genutzt werden können. Ausgehend von der logistischen Transporteinheit des Containers werden variabel zusammenschaltbare Module aus Stahl konzipiert, die problemlos translozierbar sind und Räume für neue Aktivitäten auf dem Wasser eröffnen. “Floating Home” erschöpft sich nicht darin, nur ein “Hausboot” zu sein, sondern macht neue Wohnungen, Freizeiteinrichtungen und sogar Büros weltweit an Ufern und Stränden möglich, für die nach ersten Marktanalysen in Skandinavien, am Marmara-Meer ebenso wie in Florida oder an der Krim große Nachfrage besteht. Mit integrierten Energiekonzepten, die die schier unbegrenzten Ressourcen Wasser und Wind nutzen, ist das Konzept des “Floating Home” eine Antwort auf die großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.