475 icons-400

GAEI Headquarters - Automotive R&D Centre, Guangzhou, China

2013
GAEI - Guangzhou Automobile Group Co. Ltd.
ca. 150.000 m2
ca. 150 Mio. €
Oliver Kühn
Alexander Moritz, Markus Funke, Jiang Bu
Volker Kunst, Sebastian Saure, Kerstin Köhler, Annett Pietrzak, Assaf Ruder, Aldo Conti, Victoria Menor, Thomas Muncke, Didem Sari, Anika Kloss

Mit Vertragsunterzeichnung vom 26.01.2010 wurden GKK+Architekten mit einem weiteren Großprojekt in China beauftragt. Nach der Hauptverwaltung für die BAIC in Peking soll nun im Bezirk Panyu am Ufer des Perlflusses in der Südprovinz Guangzhou für das Guangzhou Automotive Engineering Institute (GAEI) das neue Automotive Technology Research & Development Centre mit etwa 150.000 m² Nutzfläche entstehen.
Hauptaufgaben des GAEI ist die Forschung und Entwicklung von PKW Plattformen für eigene Automarken, Triebwerke, Hauptbaugruppen und -teile für Fahrzeuge, sowie auch die Entwicklung fortgeschrittener Automobiltechniken und neue Modelle.
Im R&D Centre des GAEI, das 2011 fertiggestellt werden soll, kommen sowohl die Firmenzentrale wie auch alle F.u.E.-Aktivitäten unter. Die Büroräume sowie die Arbeitsplätze für gut 1.000 Ingenieure werden nach dem neusten Stand der Technik eingerichtet.
Durch seine stromlinienartige Form setzt das Haus ein weithin sichtbares Zeichen und vermittelt mit seinen perlweiß beschichteten Stahlpaneelen und rahmenlos gestoßenen Glasbereichen von der dynamischen Form bis ins letzte Detail einen Eindruck von technischer Präzision, Kreativität und hoher Kompetenz in der Automobilindustrie.